Patientenschulungen

Patientenschulungen sind strukturierte Fortbildungsprogramme für Patienten, bei denen insbesondere darauf geachtet wird, dass die Inhalte von der Zielgruppe auch inhaltlich erfasst wird.  Die Lehrveranstaltung (meist in Kurs- oder Seminarform) werden dabei natürlich nicht nur von Ärzten durchgeführt, sondern auch von Fachleuten aus anderen Berufen  Auch Mitglieder von Selbsthilfegruppen können zu den Referenten der Schulungen gehören.

 

Patientenschulungen werden nicht nur bei chronischen Krankheiten eingesetzt, sondern auch als Hilfe zur Bewältigung absehbarer Probleme (beispielsweise dem Umgang mit Schmerz im Zusammenhang mit chirurgischen Eingriffen).

 

86,21 % der untersuchten Krankenkassen bieten in diesem Bereich Zusatzleistungen an.

 

Die Rangfolge der Auswahl der Krankenkassen wurde unter Berücksichtigung des Gesamtangebotes von Zusatzleistungen festgelegt.

 

Stand 01.03.2014

1. Rang

 

Zusätzliche Informationen unter


http://www.hkk.de

 

 

Zusätzliche Informationen unter

 

http://www.bkkrwe.de/

 

 

Zusätzliche Informationen unter

 

 https://www.actimonda.de/

 

 

Zusätzliche Informationen unter

 

http://www.aok.de/baden-wuerttemberg

 

2. Rang

 

Zusätzliche Informationen unter

 

http://www.bkk-victoria-das.de/

 

 

Zusätzliche Informationen unter

 

 http://www.hek.de/

 

 

Zusätzliche Informationen unter

 

https://www.sbk.org/

 

 

Sie wollen sich mit uns in Verbindung setzen,

gerne nutzen Sie unser

 

Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Serv-Ass Urheberrecht: Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedarf der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Serv-Ass.