Rooming-In bei Kindern

Wenn Kinder in Kliniken stationär behandelt werden müssen, ist die Trennung von den Eltern nicht nur eine zusätzliche psychische Belastung, sondern auch ein Faktor, der die Heilung insgesamt erschweren kann. Ärzte empfehlen daher, die Roomimg-in-Angebote der Kliniken zu nutzen, d.h. zusammen mit dem Kind im gleichen Zimmer untergebracht zu werden.

 

87,93 % der untersuchten Krankenkassen bieten in diesem Bereich Zusatzleistungen an.

 

Die Rangfolge der Auswahl der Krankenkassen wurde unter Berücksichtigung des Gesamtangebotes von Zusatzleistungen festgelegt.

 

Stand 01.03.2014

 

1. Rang

 

Zusätzliche Informationen unter


http://www.bkkrwe.de/

 

 

Zusätzliche Informationen unter

 

https://www.actimonda.de/

 

 

Zusätzliche Informationen unter

 

 http://www.hkk.de

 

 

Zusätzliche Informationen unter

 

http://www.aok.de/baden-wuerttemberg

 

2. Rang

 

Zusätzliche Informationen unter

 

http://www.bkkvorort.de

 

 

Zusätzliche Informationen unter

 

http://www.hek.de/

 

Zusätzliche Informationen unter

 

https://www.sbk.org/

 

Sie wollen sich mit uns in Verbindung setzen,

gerne nutzen Sie unser

 

Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Serv-Ass Urheberrecht: Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedarf der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Serv-Ass.