Bußgeldkatalog für Fahrradfahrer

Eine Buße (schweiz. Busse) ist eine Sanktion wegen Verfehlungen.

 

Im juristischen Sprachgebrauch ist die Buße oder das Bußgeld (auch Geldbuße) eine verwaltungsrechtliche Sanktion bei Ordnungswidrigkeiten.

 

Eine Buße ist in der Regel bei weniger schweren Verstößen vorgesehen. Bei gravierenderen Verstößen greift in der Regel das Strafrecht, das meist durch den Strafrichter durchgesetzt wird.

 

 

Die kleinsten Sünder tun die größte Buße.

Marie von Ebner-Eschenbach

Bußgeldkatalog für Radfahrer

 


Fahrrad ohne Klingel             15 €

 

Freihändig Fahrrad gefahren und andere behindert                       5 €

 

Nebeneinander Fahrrad gefahren und andere behindert               5 €

 

Beförderung eines Kindes auf dem Fahrrad ohne vorgeschriebene Sicherheitsvorrichtung                    5 €

 

Beförderung einer Person über 7 Jahre auf einem einsitzigen Fahrrad                 5 €

 

Benutzung eines Mobiltelefons ohne Freisprecheinrichtung                      25 €

 

Fahrradfahren mit Kopfhörer unter Beeinträchtigung des Gehörs             10 €

 

Rote Ampel nicht beachtet                60 € und 1 Punkt

 

Überqueren eines Bahnübergangs trotz geschlossener Schranke              350 € und 2 Punkte

 

Fußgängervorrang an Fußgängerüberweg (Zebrastreifen) missachtet                  40 €

 

Gefährdung eines Kindes, Hilfsbedürftigen oder älteren Menschen                      40 €

 

Vorgeschriebene Beleuchtungseinrichtung nicht vorhanden oder betriebsbereit             20 €

 

Vorgeschriebene Bremsen nicht vorhanden oder betriebsbereit               10 €

 

Sich mit Fahrrad an ein fahrendes Fahrzeug gehängt                     5 €

 

Gekennzeichneten Radweg nicht benutzt                 20 €

 

Radweg in nicht zulässiger Richtung befahren                    20 €

 

Fahrbahn, Radweg oder Seitenstreifen nicht vorschriftsmäßig benutzt                 15 €

 

Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot durch Nichtbenutzung der rechten Fahrbahnseite               15 €

 

Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot durch Nichtbenutzung eines markierten Schutzstreifens als Radfahrer                 15 €

 

Als Radfahrer nicht für Radfahrer freigegebenen Fußgängerbereich (Zeichen 239, 242.1) befahren oder Verkehrsverbot nicht beachtet                     15 €

 

Als Radfahrer Verbot der Einfahrt (Zeichen 267) missachtet                     20 €

 

Mangelnde Rücksichtnahme auf Fußgänger auf gemeinsamen Rad-/Gehweg                 15 €

 

Sie wollen sich mit uns in Verbindung setzen,

gerne nutzen Sie unser

 

Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Serv-Ass Urheberrecht: Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedarf der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Serv-Ass.